034692 28 50

Zielgruppen

Unsere Zielgruppe sind

Kinder und Jugendliche im Alter von 6-16 Jahren, wo eine stationäre Erziehungshilfe mit pädagogisch therapeutischer Betreuung und Begleitung und einer Beschulung an einer Förderschule mit sozial emotionalem Förderschwerpunkt indiziert ist.

Wir nehmen Kinder und Jugendliche mit folgenden Krankheits- & Störungsbildern auf

  1. Störungen sozialer Funktionen mit Beginn der Kindheit/Jugend ( Bindungsstörungen)
  2. Emotionale Störungen im Kindesalter
  3. Kombinierte Störungen im Sozialverhalten und der Emotionen
  4. Kinder und Jugendliche nach § 35a KJHG SGB VIII
  5. Entwicklungsstörungen, Entwicklungsverzögerungen
  6. Störungen und Probleme im Bezugs- und Familiensystem
  7. Hyperkinetische Störungen
  8. Neurotische, Belastungs- und somatoforme Störungen u.a. posttraumatische Belastungsstörungen
  9. Schulproblematiken

Ausschlusskriterien

  1. Eine diagnostizierte Abhängigkeit von suchterzeugenden Mitteln ( Drogen, Alkohol, Medikamenten)
  2. Kinder/Jugendliche mit einer geistigen und/oder schwerwiegenden körperlichen Behinderung
  3. Kinder/Jugendliche mit einer schweren Mobilitätseinschränkung und schweren Sinnesstörungen